BioPorto AS: 350.000 Incentive-Optionsscheine für die Belegschaft

0

Am 10. Februar 2021 hat der Verwaltungsrat von BioPorto A/S („BioPorto“) (Nasdaq: BIOPOR) den verbleibenden Teil seiner derzeitigen Genehmigung zur Ausgabe von 350.000 Optionsscheinen an bestimmte wichtige Mitarbeiter des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften ausgeübt.

Ausgaben der Incentive-Optionsscheine der BioPorto AS

Die Optionsscheine werden gemäß der Vergütungsrichtlinie von BioPorto und der Genehmigung in Abschnitt 18a der Satzung ausgegeben. Jeder Optionsschein gewährt dem Inhaber das Recht, eine Aktie von BioPorto zu zeichnen. Der Ausübungspreis beträgt 6,11 DKK je Aktie, was dem gewichteten Durchschnittspreis der an der Nasdaq Copenhagen gehandelten BioPorto-Aktie der letzten 10 Tage entspricht. Die Optionsscheine können im Zeitraum vom 11. Februar 2023 bis zum 10. Februar 2026 innerhalb der normalen Handelszeiten ausgeübt werden.

Das Optionsschein-Programm umfasst Rückforderungsbedingungen für den Fall fehlerhafter Finanzinformationen sowie eine beschleunigte Sperrfrist bei einem Kontrollwechsel wie eines Übernahmeangebot, einer Lösung und einer Unternehmensübertragung.

Der theoretische Marktwert der Zuteilung neuer Optionsscheine beträgt 714.560 DKK. Die Berechnung basiert auf der Black-Scholes-Formel unter Verwendung eines Zinssatzes von -0,58% und der historischen Volatilität der Aktien von BioPorto A/S über 24 Monate, berechnet zum Wert von 61,78.

Nach dieser Gewährung von Optionsscheinen beträgt die Gesamtzahl der ausstehenden Optionsscheine 19.032.500, wie in der folgenden Tabelle gezeigt:

BioPorto A/S Incentive‑Optionsscheine
Optionsscheinprogramm Gewährt Zurückgezogen Ausstehend Unternehmensführung Andere Mitarbeiter Gesamt
2016 6.368.696 3.936.196 2.432.500 910 1.522.500 2.432.500
Juni 2018 900 0 900.000 900 0 900.000
August 2018 4.100.000 0 4.100.000 3.700.000 400.000 4.100.000
Dez 2018 2.500.000 0 2.500.000 2.500.000 0 2.500.000
April 2019 5.100.000 0 510.000 5.100.000 0 510.000
August 2019 1.500.000 250.000 1.250.000 1.000.000 250.000 1.250.000
Dezember 2019 250.000 0 250.000 0 250.000 250.000
Mai 2020 2.150.000 0 2.150.000 1.500.000 650.000 2.150.000
Februar 2020 350.000 0 350.000 0 350.000 350.000
Summe 23.218.696 4.186.196 19.232.500 15.610.000 3.422.500 19.232.500
Quelle: BioPorto A/S

Aufgrund der unvorhergesehenen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Zeitplan für die erwartete FDA-Zulassung des NGAL-Tests hat der Verwaltungsrat beschlossen, die Sperrfrist der Programme Juni 2018, August 2018 und Dezember 2018 um 12 Monate zu verlängern. Die Ausübungsdauer wird entsprechend verkürzt (das heißt um 12 Monate), wobei die Ablaufdaten unverändert bleiben.

Die Frist für den Key Performance Indicator (KPI) für die Erlangung der FDA-Zulassung für den NGAL-Test muss für alle Zuschüsse für 2018 an den Beginn des angepassten Ausübungszeitraums angepasst werden, wobei die Frist in ähnlicher Weise verlängert wird.

Die detaillierten Bedingungen aller von der Gesellschaft ausgegebenen Optionsscheine, einschließlich der angepassten Ausübungspreise aufgrund der im zweiten Halbjahr 2020 abgeschlossenen Bezugsrechtsemission, findet man in der Satzung auf www.bioporto.com gemäß der Registrierung bei den dänischen Wirtschaftsbehörden.

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Lassen Sie eine Antwort hier